Die Liquidation der ärztlichen Leichenschau muss nach der Gebührenordnung für Ärzte vorgenommen werden.

Die korrekte Abrechnung einer Leichenschau

Die Abrechnung der Leichenschau In Deutschland verstarben laut Statistik im Jahr 2015 insgesamt 925.200 Personen. Hiervon waren 833.000 Menschen in der gesetzlichen Krankenversicherung und 92.200 Personen privat versichert. Für all diese Menschen wurden Ärzte benötigt, welche den Sterbefall feststellen. Hierbei gab es bei der Abrechnung dieser Leistungen immer wieder Probleme. Vielen Menschen ist unklar, welche Positionen zulässig sind und so …