Informationen und Vorlagen


Vorlagen und Informationen für die Bevölkerung sowie Bestattungsfachkräfte haben wir hier für Sie veröffentlicht“

Erdbestattung

Broschüre Erdbestattung


Broschüre Feuerbestattung

Broschüre Feuerbestattung


Placeholder

Broschüre Sterbefallablauf


Ausbildung zur Bestattungsfachkraft
eFunera

Öffentlichkeitsarbeit! Wieso?


Welche Reaktionen erleben Sie, wenn ein Bestattungskraftwagen in der Umgebung hält und zwei Bestattungsfachkräfte aussteigen? Die meisten schauen kurz und gehen schnell weiter. Manche bleiben auch etwas länger neugierig stehen. Doch alle Personen haben meist eins gemeinsam: die Furcht vor diesem Berufszweig. So ist der Tod doch unausweichlich. Daher blenden viele Mitbürgerinnen und Mitbürger diese Thematik häufig aus und hoffen, so lange wie irgendwie möglich davon verschont zu bleiben.

Hieraus resultiert letztlich auch das negative Image der Bestattungsbranche. Denn nicht nur die wenigen schwarzen Schafe der Branche sind schuld an der aktuellen Situation, sondern letztlich ist es die Branche selbst.

Bisher fand so gut wie keine Kommunikation zwischen der Bevölkerung und den Betrieben statt. Meist waren es dann leider die negativen Schlagzeilen, welche durch „aller Munde“ gegangen sind. Daher begann ich im Jahre 2014 mit Vorträgen zu den Themen Friedhof, Bestattung, Bestattungskultur und Bestattungsvorsorge um die Bevölkerung über diese Themengebiete zu informieren.


Möglichkeiten und Ziele


Doch wie können wir daran etwas ändern? Welche Möglichkeiten haben wir heute, um zu zeigen dass Bestattungsfachkräfte ganz normale Menschen sind, welche einen wichtigen Beitrag in der Gesellschaft leisten. Dass Unterstützung, Nächstenliebe und auch Fachwissen nicht nur bei Ärzten, Pflegepersonal oder Feuerwehrleuten zu finden sind, sondern auch bei Bestattern.

Aus meiner Sicht geht dies nur durch Öffentlichkeitsarbeit, Transparenz und Ehrlichkeit. Aus diesen Gründen halte ich regelmäßig Vorträge und informiere Fachstellen über die Thematik. Es wird offen über rechtliche Rahmenbedingungen, Vor- und Nachteile sowie Entwicklungen in der Branche gesprochen. Hier ist der Bundesverband meiner Meinung nach ebenfalls auf einem guten Weg und hilft als Mittler zwischen Unternehmen und Presse. Ich freue mich über jeden Bestattungsunternehmer, welcher sich in der Öffentlichkeitsarbeit engagiert.

Frequently Asked Questions

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque pretium, nisi ut volutpat mollis, leo risus interdum arcu, eget facilisis quam felis id mauris. Ut convallis, lacus nec ornare volutpat, velit turpis scelerisque purus, quis mollis velit purus ac massa. Fusce quis urna metus. Donec et lacus et sem lacinia cursus.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque pretium, nisi ut volutpat mollis, leo risus interdum arcu, eget facilisis quam felis id mauris. Ut convallis, lacus nec ornare volutpat, velit turpis scelerisque purus, quis mollis velit purus ac massa. Fusce quis urna metus. Donec et lacus et sem lacinia cursus.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque pretium, nisi ut volutpat mollis, leo risus interdum arcu, eget facilisis quam felis id mauris. Ut convallis, lacus nec ornare volutpat, velit turpis scelerisque purus, quis mollis velit purus ac massa. Fusce quis urna metus. Donec et lacus et sem lacinia cursus.

Welche Reaktionen erleben Sie, wenn ein Bestattungskraftwagen in der Umgebung hält und zwei Bestattungsfachkräfte aussteigen? Die meisten schauen kurz und gehen schnell weiter. Manche bleiben auch etwas länger neugierig stehen. Doch alle Personen haben meist eins gemeinsam: die Furcht vor diesem Berufszweig. So ist der Tod doch unausweichlich. Daher blenden viele Mitbürgerinnen und Mitbürger diese Thematik häufig aus und hoffen, so lange wie irgendwie möglich davon verschont zu bleiben.

Hieraus resultiert letztlich auch das negative Image der Bestattungsbranche. Denn nicht nur die wenigen schwarzen Schafe der Branche sind schuld an der aktuellen Situation, sondern letztlich ist es die Branche selbst.

Bisher fand so gut wie keine Kommunikation zwischen der Bevölkerung und den Betrieben statt. Meist waren es dann leider die negativen Schlagzeilen, welche durch „aller Munde“ gegangen sind. Daher begann ich im Jahre 2014 mit Vorträgen zu den Themen Friedhof, Bestattung, Bestattungskultur und Bestattungsvorsorge um die Bevölkerung über diese Themengebiete zu informieren.

Heutzutage gibt es viele Gründe, wieso Unternehmen und Einrichtungen Ihre Mitarbeiter zu den Themen der Friedhofs- und Bestattungsbranche schulen. Für Sie als Unternehmer hat dies durch und durch Vorteile. Sie erhöhen nicht nur die Sozial- und Fachkompetenz Ihrer Mitarbeiter sondern steigern gleichzeitig Ihren Marktwert. Denn gerade in der Gesundheits- und Pflegebranche sind gut ausgebildete und stetig geschulte Mitarbeiter Gold wert. Denn seien wir ehrlich, welch ein Unternehmen wird eher beauftragt werden? Ein kompetentes Unternehmen oder ein fachkompetentes Unternehmen welches ganzheitlich ausgerichtet ist und auch zu Themen beraten kann, welche in Zukunft, eintreten können.

Ebenfalls reduziert sich durch eine regelmäßige Schulung das vermeiden von Fehlern. Denn in solchen Situationen entsteht das Stresslevel häufig durch mangelnde Kenntnisse und Verfahrensabläufe. Wir bieten Ihnen Schulungen in den Bereichen Fachwissen, Umgang mit Verstorbenen Personen sowie Recht und Ethik. Auch das Unterstützen der Angehörigen in solchen Situationen gehört zum Schulungsumfang.

Was für eine Schulung Sie auch wünschen, gemeinsam besprechen wir die infrage kommenden Themen. Hieraus erstellen wir dann ein passendes Schulungsprogramm für Ihr Unternehmen. Vereine, Kommunen und soziale Einrichtungen, welche Vorträge zu den Themen Friedhof, Bestattung und Bestattungsvorsorge wünschen, sind auf der Seite Vorträge richtig. Wir würden uns freuen auch bald bei Ihnen einen Vortrag halten zu dürfen.

Sie erreichen uns über verschiedene Wege. Am einfachsten nutzen Sie unser Kontaktformular über dass Sie uns eine Nachricht zukommen lassen können. Gerne dürfen Sie uns aber auch über die Chat Funktion der Website Schreiben. Sie finden diese auf der rechten unteren Seite. Unkompliziert erreichen Sie uns auch unter den unten angegebenen Telefonnummern.

Wie Sie auch Kontakt zu uns aufnehmen, wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Tel.: 0711 9011-2818

Fax: 0711 9011-2817

Mob.: 0176 4787-1419